Engelthal banner1

Bürgerblock / Freie Wähler Ortsverband Engelthal

Engelthal ist eine Gemeinde im Nürnberg Land und befindet sich zwischen den Städten Altdorf im Westen und Hersbruck im Osten. Mit seinen 5 Außenorten hat der Ort etwas mehr als 1.000 Einwohner und liegt innmitten einer idyllischen Landschaft.

Der BB/FW Ortsverband Engelthal freut sich über Ihr Interesse an lokaler Politik. Wir bieten auf unserer Homepage ein breites Informationsangebot über Themen, welche in unserer Gemeinde aktuell sind. Damit zeigen wir unseren Bürgern, dass unsere Gruppierung stets fair, unabhängig und bürgernah ist.

Kommen Sie zu unseren öffentlichen Fraktionssitzungen, die jeweils am 2. Dienstag im Monat bzw. einen Tag vor der Gemeinderatssitzung stattfindet. Diskutieren Sie mit uns über die lokalen Themen, welche in der Gemeinderatssitzung besprochehn werden. Wir freuen uns auf Sie.

März 2018 - BB/FW Jahreshauptversammlung


IMG_20180306_223954-1024.jpg

Engelthal 06. März 2018 19:30 Uhr - Jahreshauptversammlung

Der 1. Vorsitzende Michael Vahldiek eröffente die JHV mit den Worten von Konrad Adenauer: "Jede Partei ist für das Volk da und nicht für sich selbst" und unterstreicht damit den Slogan der Freien Wähler "Der Mensch im Mittelpunkt". Im Weiteren sprach er über die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge, Mitgliederentwicklung, Rückblick auf das vergangen Jahr sowie über Veranstaltungen des BB/FW. Bernd Schalli (Gemeinderat und Fraktionsvorsitzender) hat die politisichen Themen des letzten Jahres revue passieren lassen.

Schließlich hat unser Gast Klaus Hacker (FW Kreisvorsitzender) über die drohende Schließung des Krankenhauses Hersbruck referiert und lobte das Engagegment des BB/FW Ortsverbandes Engelthal. 

Termine Mai 2018

  • 30.06.2018 - ab 18:00 Uhr - Fischgrillen Engelthal Feuerwehrhaus

  • 10.07.2018 - 20:00 Uhr - (voraussichtlich) Fraktionssitzung in Prosberg

  • 11.07.2018 - 19:30 Uhr - Gemeinderatssitzung Sitzungssaal Mühlstraße

Wichtiges im Mai 2018

  • Erhöhung der Abwassergebühren von 2,70€/m3 auf 3,20€/m3. Aufgrund des hohen Sanierungsbedarfes der Kanäle und der Kläranlagenerneuerung wird der Abwasserpreis um 0,50€/m3 erhöht. Dadurch sollen Teile der Baumaßnahmen bezahlt werden. Trotzdem rechnet Bgm. Rögner noch mit zusätzlichen Bescheiden im Jahr 2019.

  •  Umfeld der Kapellenscheune wird nicht saniert. Da die Haushaltsmittel knapp sind wird das Umfeld der Willibaldskapelle nicht erneuert, die plötzliche Erlaubnis auf die Maßnahme zu verzichen vom ALE ist mehr wie verwunderlich. 

  •  Beschluss Haushalt 2018. Der Haushalt 2018 wurde einstimmig vom Gemeinderat beschlossen. Aufgrund der hohen Investitionen für die Dorferneuerung und Kanalbau konnte der Haushalt nur durch Kreditaufnahme und Entnahme aus Rücklagen ausgeglichen werden. Für 2019 mahnt die Kämmerin erhöhte Haushaltsdisziplin an, da hier noch mit höheren Zahlungen gerechnet wird.
  •  Sachstandsbericht Kindergartenneubau. Es wurde ein Architekt für die Vorplanungen beauftragt, die bis Juni vorliegen sollen. Leider hat sich der Gemeinderat nicht darauf geeinigt ob auch gemeindliche Räume vorgesehen werden sollen. Wir vom BBFW haben mehrere Vorschläge dafür unterbreitet, diese wurden jedoch nicht aufgenommen.

Die letzte Meldung auf Twitter vom BB/FW

Gemeinsam für eine liebenswerte und bürgernahe Gemeinde

Verbesserung der Verkehrsanbindung und Infrastruktur

Dorferneuerung Engelthal und Erschließung des Schulgebäudes

Zukunftskonzept Abwasser